Galerie Lepanto

Galerie Lepanto

Bedingt Barrierefrei

Friedrich-Ebert-Anlage 11

Dieses Museum zum Nachtplaner hinzufügen

Seit 1965 lebt der bei Lepanto geborene Grieche Wassili Lepanto in Heidelberg. 1978 stellte er im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) zum ersten Mal seine künstlerischen Arbeiten aus. Retrospektiven wurden zum Weltfriedenstag 1996 in Genf im Palais der Vereinten Nationen, in der Kunsthalle Düsseldorf und 2011 im Benaki Museum in Athen gezeigt. Als leidenschaftlicher Fürsprecher für Natur und Umwelt setzt sich Lepanto für eine Erneuerung der Kunst mit einer positiven Ausrichtung ein. Seine kunstphilosophischen Ambitionen stellte er im November 2012 bei einem Vortrag über die „Ökologische Moderne“ an der Universität Shanghai unter Beweis. In seiner eigenen, neben seiner Atelier-Wohnung gelegenen Galerie zeigt er in der Langen Nacht Landschaftsbilder aus mehreren Schaffensphasen.

Web: http://wassili-lepanto.de

Veranstaltungen:

  • Dialog mit Lepanto (20:00 / 22:00)