Heidelberger Stuhlmuseum

Das Stuhlmuseum im Wichernheim Heidelberg ist ein Anziehungspunkt, an dem sich soziale Arbeit, handwerkliches Können und künstlerische Aspekte auf neue und interessante Weise miteinander verbinden. Damit trägt es auch zur Wiedereingliederung wohnungsloser Menschen in unsere Gesellschaft bei. In der Langen Nacht präsentiert es ein Tryptichon an Ausstellungen. Aus der Heidelberger Partnerstadt Simferopol (Ukraine) kommt der Bildhauer Juri Sacharow. Er liebt das Holz und gibt ihm Form und Seele. In der Gläsernen Produktion können Besucher den Mitarbeitern der „Heidelberger Polsterei“ und den Stuhlflechtern des Wichernheims über die Schulter blicken. Spannende Reiseberichte gibt es von Stefan Sirtel unter dem Motto „Sientate – ein Sessel auf Reisen“ zu erleben. Mehr zu Stefan Sirtel unter www. sientate.de.

Web: http://heidelberger-stuhlmuseum.de

Veranstaltungen:

  • Reiseberichte von Stefan Sirtel (19:00 / 21:00 / 23:00 / 1:00)