Laboratorio 17

Das Künstlernetzwerk Laboratorio17 formierte sich vor zehn Jahren als Verbund von im Jungbusch lebenden oder durch den Stadtteil inspirierten Kunstschaffenden. Mitglieder sind nicht nur Maler und Bildhauer, auch Musiker, Theatermacher und Autoren gehören dazu. Mit Laboratorio17 haben sie eine Plattform geschaffen, auf der sie ihre Arbeiten vorstellen und die kreativen Potenziale im Jungbusch öffentlich machen. Zur Langen Nacht zeigt die Künstlerinitiative unter dem Titel „aus-gemustert/aus-gestellt“ Bilder, Fotografien, Skulp­turen und Collagen, die Begriffe wie „ausgeflogen“, „ausgepowert“ oder „ausgebucht“ darstellen. Damit wollen die Künstler gleichzeitig auf Dinge aufmerksam machen, die es nicht mehr gibt oder die man nicht mehr tun kann – und gleichzeitig in launiger Form zum Nachdenken über den Hintersinn ganz alltäglicher Begriffe einladen. Dazu gibt es wie in jedem Jahr loungige Atmosphäre, für die DJ Kardinal verantwortlich zeichnet.