Galerie Hubert

Der Maler und Galerist Armin Hubert präsentiert sich in der Langen Nacht in seiner Galerie mit Malerei und Lichtobjekten aus seinem Zyklus „Terra incognita“ (Unbekannte Landschaften) zusammen mit seiner Frau Anja Hubert, die das Ganze sängerisch mit Melodien aus dem Broadway-Jazz und Swing untermalt. Das Künstlerehepaar betreibt seit zwölf Jahren eine Kunst-Handwerksgalerie in den Quadraten. Armin Huberts Werke sind der Ausdruck seiner inneren Landschaften. Er arbeitet in dem Zyklus „Terra incognita“ mit Acryl und Mischtechnik auf Kunststoffplatten, Leinwänden und faszinierenden Lichtobjekten. Die Besucher sollen in eine Atmosphäre eintauchen, die erfüllt ist von Farbe, Licht und Musik. Zu jeder vollen Stunde wird die Galerie für 15 Minuten verdunkelt, so dass die Lichtobjekte ihre volle Wirkung entfalten können.

Veranstaltungen:

  • Verdunklung der Galerie und Musik (Ab 19.00 Uhr)
    zur vollen Stunde