CityKirche Konkordien

Die CityKirche Konkordien ist bekannt durch das Sozialprojekt „Vesper­kirche“. Sie ist engagiert im interreli­giösen Dialog und bei zeitgenössischen Kunst- und Kulturprojekten. Zur Langen Nacht hat sie die Mannheimer Künstlerin Barbara Hindahl eingeladen, zwei Arbeiten unter der Überschrift „Splitter/Phasen“ zu zeigen. In der Serie „Printer Piece“ entwickelt sie die audiovisuelle Installation „DPI 8“ für zwei Beamer und Lautsprecher. Begleitet von rhythmischem Lärm und sphärischen Klängen schieben sich Bilder aus dem globalen politischen Tagesgeschehen verzerrt durch den Altarraum. Die Raumzeichnung „Rahmen 5“, die Hindahl vor Ort anfertigt, ist eine Einladung zum interaktiven Umgang des Betrachters mit seinem Spiegelbild oder seiner Rolle als Akteur des Alltäglichen. Der Theater­pädagoge Frieder Schmitz entwickelt mit seinem Team eine auf die Kunst bezogene theatrale Intervention.